Das Charivari – gesprochen „Schariwari“

Eingetragen bei: Buam, Eintrag, Für`n Buam, Für`s Dirndl, Gwand, Trachten Knigge | 5

Inzwischen sieht man das traditionelle Schmuckstück immer öfter –  nicht nur an der Lederhose, sondern auch am Dirndl.

DSC_66101

Das Original vom Opa.   

Das Charivari ist quasi der Vorgänger vom Thomas Sabo-Bettlerarmband.

Es hat seinen Ursprung in der Jagd. Früher diente es als Talisman für eine erfolgreiche Jagd, aber auch als Statussymbol. Damals durfte es nicht verkauft, sondern höchstens verschenkt werden. So wurde es über viele Generationen weiter vererbt. 

An einer silbernen Kette hängen Berlocken (kleine Anhängsl) wie z.B. Diridari (Silbermünzen), kleine Rehgeweihe, Grandeln (Hirschzähne) oder kleine Tierpfoten.

Dabei sind der Fantasie des Trägers keine Grenzen gesetzt.

Bei Männern wird es am Hosenlatz der Lederhose getragen. Viele Frauen tragen es an der Dirndlschürze oder am Dirndlausschnitt. Aber auch am Janker macht so ein Charivari was her. 

Ganz alte Charivaris können einen Wert von bis zu 10.000 Euro haben. 

Charivari

Die kleinere Dirndl-Version

DSC_6779

Die Männer können da schon ein bisschen was „größeres“ vertragen 😉

5 Antworten

  1. Hey, wo hast du denn das schöne charivari her? das an deinem dirndl! :)

    • Des is vom Beck. Allerdings scho kaputt :( Aber vlt hält ja bei dir sowas länger 😉

  2. guten tag ich besitze ein solche chsrivari aber kann den wert nicht einschätzen oder das genaue alter . könnten sie mir da eventuell behilfich sein.
    mfg manuel staudt

    • Hallo lieber Manuel,
      wenn das Charivari schon älter ist und vielleicht sogar ein Erbstück, dann hat das wahrscheinlichen einen sehr hohen Wert.
      Am besten du lässt es dir mal genauer anschauen. Wenn du aus München oder Umgebung bist, dann würde ich mal auf der Auerdult schauen. Da gibt es einige Standl die Antiquitäten und alten Trachtenschmuck verkaufen. Die helfen dir sicher auch sehr gerne. Die nächste Dult ist von 25.07.-02.08.2015. Ansonsten sollte sich in Bayern jeder gute Antiquitätenhändler damit auskennen. Hoffe das hilft dir.
      Liebe Grüße, die Spotzn

  3. […] Weil des bei der Dame ned so protzig wie bei den Herren ausfallen darf – wir erinnern uns „je größer, desto besser“ – finden wir, dass sich dieses bissal verspielte sehr gut am Dirndl […]

Hinterlasse einen Kommentar