Der Wiesn-Knigge

Eingetragen bei: Allgemein, Eintrag, Feste, MĂŒnchner Gschicht`n | 0

12016411_1078916025453226_1811069090_o (1)

Bevor wieder alle willenlos auf die Theresienwiese rennen, sollten mal ein paar Regeln festgelegt werden 😉

 

  1. Auch dieses Jahr sind Ballerinas, Flip Flops oder Chucks ein NO GO fĂŒrs Dirndl !
  2. Immer ein Jackerl (im Idealfall einen Janker) mitnehmen, auch wenns no so schön is, wenn die Sonne weg is wird’s saukalt. 
  3. Es heißt Maß und ned Maaassssss
  4. MĂ€dls – aufpassen beim Bier! Es handelt sich um „Starkbier“ und deshalb lieber mal ein Radler trinken. Wir wollen ja ned heim getragen werden bzw. wir wollen heim!
  5. Das Dirndl geht IMMER wirklich IMMER ĂŒber die Knie
  6. Nein, wir stellen uns ned neben einen Tisch im Weinzelt oder KÀfer und warten solange bis uns ein Schnösel mit roten Sockerln ein Glasal bzw. Mini-Krug Schampus anbietet.
  7. Es gilt nicht MEHR ist MEHR. D.h. man muss ned des ganze Schmuckkasterl umhĂ€ngen, um im TĂŒlldirndl schön zu sein! 
  8. Es ist wichtig zu wissen, dass so ein Wiesn-Krug ned immer ganz so sauber ist, wie man sich das wĂŒnscht. Deshalb immer erstmal mit SAUBEREN HĂ€nden abwischen bevor wir trinken! 
  9. Wir vermeiden die Wiesn-Samstage!
  10. Wir wollen nicht in einer Wiesn-Doku auf Vox auftauchen.
  11. Nicht jede Lederhosn ist eine Lederhosn.
  12. Zum Essen auf die Oide Wiesn gehen. Da schmeckts besser und es fÀllt auch kein betrunkner ins Dirndl,
  13. Norgerl (Bier-Reste) werden NIEMALS zusammen geschĂŒttet,
  14. Und wir trinken auch ned vom fremden Maßkrug oder Sonstigem.

10721405_870875876257888_815564983_n

ABER wir wissen ja, auf der Wiesn is eh alles anders und was auf da Wiesn passiert, bleibt auch auf der Wiesn 😉

10721063_870875816257894_870679252_n

In diesem Sinne „A Bisserl was geht immer“

eure Wiesn-Spotzn

 

Hinterlasse einen Kommentar