„Derf I?“ – Was die Dirndlschleife aussagt…

Eingetragen bei: Eintrag, Für`s Dirndl, Trachten Knigge | 2

 

DSC_6470

Die Schleife, mit der die Schürze gebunden wird, symbolisiert ja bekanntlich den ehelichen Status der Dirndl-Trägerin. Auch wenn diese Sitte erst im Laufe der Zeit so entstanden ist und Entstehungshintergründe dazu nicht eindeutig überliefert werden konnten, finden wir es trotzdem lustig und praktisch und die richtige Platzierung der Schleife gehört heutzutage irgendwie zu jedem Volksfestgang dazu.

Definitionen:

Schleife links: Unverheiratet bzw. Single

Schleife rechts: Verheiratet

Schleife in der Mitte: Jungfrau !! (Obacht Mädls)

Schleife hinten: Witwe

 

2 Antworten

  1. Schleife links, Glück bringt´s!
    Habe letztens Gelesen, dass auch die unverheirateten die in einer beziehung sind die schleife rechts tragen!

  2. Ja, das machen viele so! Macht ja in gewisser Weise auch Sinn, weil dann jeder weiß „hoppala, do derf i also ned.“ 😉

Hinterlasse einen Kommentar