DSC_8131

„Mei is des a schens Dirndl! Wo host des denn her?“

Ja wir Bayern haben schon das Privileg, dass unser Freistaat eine wunderschöne Tracht sowohl für männlich, als auch für weiblich bereitstellt. Sei es, das klassische überknielange Dirndl bei den Mädls oder eine den Wadeln schmeichelnde zünftige Lederhosn bei unseren hübschen Buam; in der bayerischen Tracht ist man definitiv immer ein Hingucker. 

Dieser Blog dient nicht nur als Wegweiser durch die Welt der bayerischen Tracht; er ist auch eine Liebeserklärung an unsere Landeshauptstadt München (bevorzugt: „Minga“), in der wir seit Beginn unseres Studiums und mittlerweile auch darüber hinaus leben. Wir, das sind eine Oberbayerin und eine Niederbayerin, füllen diesen Blog regelmäßig mit Informationen und Inspirationen über die Welt der Tracht und mit anderen interessanten G’schichtn aus München.

 NYC_bearbeitet-1

Da steht man nichts ahnend in einem New Yorker Club auf’m Klo, als es plötzlich von hinten ertönt: „Hi, bist du a aus Bayern?“.

Genau so begann die Geschichte von der Sophia und mir (Steffi). Beide waren wir im Sommer 2013 für fünf Monate in New York. Sophia für ein Praktikum und ich zum Studieren. 

Nach einem kurzen: „Ich geh schnell biesln und dann ratsch ma“, stellten wir schnell fest, wie schön es doch ist, wenn man sich nach einigen Monaten im Ausland wieder auf Bayerisch mit jemandem unterhalten kann. Auf Anhieb verstanden wir uns super und die gemeinsame Sehnsucht nach einem richtigen Bier, verband uns schließlich endgültig miteinander. Nach ein paar Bartouren im Big Apple, haben wir dann in München da weiter gemacht wo wir in New York aufgehört haben.  

Kurze Zeit später sind wir auf die Idee gekommen aus unserer Leidenschaft für München, der Tradition und der Tracht ein kreatives Projekt zu starten.  

So entstand unser Blog „Spotzl Gwand“.