Wusstet ihr, dass…? Wissenswertes über vergangene Münchner Gschichtn

Eingetragen bei: Allgemein, Eintrag, Münchner, Münchner Gschicht`n, Plätze | 0

Wusstet ihr, dass…

 

… das Nationaltheater (damals königliches Hoftheater) im Januar 1823 während einer Vorstellung bis zur Ruine ausbrannte und König Max I. anordnete, alle Bierfässer des Hofbräuhauses herbeizuschaffen, um die Flammen mit Bier zu löschen, da alle Löschanlagen eingefroren waren?

 

… sich von 1841 bis 1933 im Englischen Garten (unterhalb der Gastwirtschaft Hirschau) eine Lokomotivfabrik befand?

 

Musiklegenden wie die Rolling Stones, Deep Purple, Led Zeppelin und Uriah Heep in den 70er Jahren nach München kamen, um dort in den Musicland Studios im Arabellapark ihre Alben aufzunehmen?

 

… es 1844 in München wegen der ständigen Erhöhung des Bierpreises durch König Ludwig I. so heftige Tumulte gab, dass viele Brauhäuser, u.a. das „Pschorrbräu“ in der Neuhauser Straße nahezu kurz und klein geschlagen wurden? Die „Münchner Bierrevolution“ dauerte drei Tage und als sich sogar das Militär als machtlos erwies, nahm der König die Bierpreiserhöhung wieder zurück.

 

… das erste deutsche Foto die Frauenkirche zeigt (1839)?

 

… der Kopf unserer schönen Bavaria 200 Zentner wiegt (10.000kg)? 

 

DSC_6756

 

Frauenkirche_06
Erstes deutsche Foto

 

1844_1848
Die Münchner Bierrevolution 1844; Quelle: www.paulaner.de

 

Hinterlasse einen Kommentar